131127FigurenHarburg - Zauberhafte Idee für die Harburger Innenstadt: Die Passanten können sich in diesem Jahr über eine ganz besondere Weihnachts-Beleuchtung freuen. Das Harburger City-Management

installierte am Mittwochvormittag ein fliegendes Theater-Orchester in mehreren Bäumen in der City.

Die insgesamt neun kunstvoll gestalteten Leucht-Figuren  - sie bestehen aus einem Stahlgerüst und sind mit einer weißen Plastikschicht überzogen - sind mehr als zwei Meter hoch und bis zu eineinhalb131127Figuren2 Meter breit.

Citymanager Matthias Heckmann und zwei Mitarbeiter verankerten die Figuren mit Hilfe eines Hubwagens in den Bäumen. "Wir wollten in diesem Jahr etwas ganz besonderes machen. Bei der Firma Wunderräume in Lichtenstein / Sachsen haben wir diese tollen Figuren entdeckt", erklärte Heckmann gegenüber harburg-aktuell.

 

Zwei der gemieteten Figuren werden den Herbert-Wehner-Platz schmücken, zwei weitere leuchten am Harburger Sand, drei Orchestermitglieder kommen in die Lüneburger Straße, und zwei 131127Figuren3von ihnen werden am Weihnachtsmarkt platziert, wobei einer auf dem Balkon von Bezirksamtsleiter Thomas Völsch strahlen soll.

Mehrere 1000 Euro wird laut Heckmann diese besondere Weihnachts-Dekoration für die Harburger City kosten. "Sobald alles fertig ist, wollen wir die Leucht-Figuren einschalten", sagte Heckmann. Kurz vor Silvester sollen die Figuren wieder abgebaut werden. (cb)