131015Taschen2Harburg – Die muss man haben, die schon kultige Tasche, die das Kernstück des Harburger Willkommenspaket für die Erstsemester der TU ist. Auf dem Sand,

Harburgs Marktplatz, wurde sie verteilt. Mit großem Erfolg. Viele Studenten holten sich gleich „ihre“ Tasche ab.

"Die Technische Universität ist ein Motor der Entwicklung in Harburg", sagt Bürgermeister Thomas Völsch, der kräftig mit verteilte.

"Wir freuen uns natürlich, wenn die TU weiter Zulauf von Studenten hat. Sie werden unseren Stadtteil bereichern. Deshalb gehört es zur Willkommenskultur dazu, das auch der Bezirksamtsleiter dabei ist, wenn diese Taschen verteilt werden."

Initiiert wurde sie vom Citymanagement vetrtreten durch Citymanager Matthias Heckmann. Die Idee: Nützliche Dinge, aber auch viele Infos und Anreize, damit die Studenten Harburg zu ihrer Stadt machen.

Von großem Nutzen dürfte da das Gutscheinheft sein, in dem es zahlreiche Vergünstigungen für die Zeit-Harburger gibt. "Wir möchten mit der Tasche die neuen Studenten hier in Harburg ganz herzlich willkommen heißen", sagt Heinz Lüers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude. "Und natürlich wollen wir durch das Wilkommenspaket die Studenten mit Informationen ausstatten, die zeigen, was Harburg alles zu bieten hat", so Lüers. Die Sparkasse hat das Willkommenspaket wie auch das Phoenix-Center oder andere Institutonen und Unternehmen von Anfang an unterstützt. zv

In der rechten Spalte gibt es das Video.

131015Taschen1 131015Taschen3 131015Taschen5 131015Taschen4