131010KrummholzbergHarburg - Rund ein Jahr lang hat der halbseitig gesperrte Krummholzberg die Autofahrer in Harburg genervt. Doch damit ist bald Schluss: Am Freitag, 18. Oktober,

soll die Sperrung mit einwöchiger Verspätung aufgehoben werden. "Ab 18 Uhr kann dann der Krummholzberg wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben werden", sagte Tobias Brügmann vom zuständigen PK 46.  Die Sperrung der Straße war für den Bau des Wohn- und Geschäftshauses - außer 54 Studenten-Wohnungen entstehen zudem Ladenflächen im Erdgeschoss - im Oktober vergangenen Jahres notwendig geworden. Der Krummholzberg war seitdem nur noch von der Bremer Straße in Richtung Harburger Ring befahrbar. Verkehrsteilnehmer in der Gegenrichtung mussten sich oft durch lange Staus durch den Harburger Ring quälen oder den Bereich weiträumig umfahren. Das Gebäude soll bis Jahresende komplett fertig gestellt werden. (cb)