130814FestausschussWilhelmsburg – Die Euros sind gezählt und jetzt ist klar: Es war ein gutes Wochenende für die Wilhelmsburger Altherrenauswahl. Die magische Marke von einer Million Euro

an Spendengeldern, welche durch die Altherrenauswahl in Ihrer gesamten Laufzeit gesammelt wurde, ist durch den diesjährigen Inselball und Inselfest durchbrochen.

So war der Festausschuss auch allerbester Laune (Foto).

Allein 2000 Euro konnten durch Losverkauf eingenommen werden.

Die Gesangseinlagen von Andy Kokoc, dem 1. Vorsitzenden, brachten mehr als 500 Euro.

Kuchen- und Tortenverkauf schlug mit 670 Euro zu Buche und Busunternehmer Rolf Utzt spendete nicht nur für die erste Million, sondern legte gleich noch 1000 Euro für die zweite Million drauf. dl