130610IgsWilhelmsburg – Danach werden die Verantwortlichen der Internationalen Gartenschau ganz sicher gelechzt haben. Das gute Wetter am vergangenen

Wochenende hat ihnen endlich mehr Besucher auf das Gelände (Foto) gebracht. Von Freitag bis Sonntag zählten die Gartenschau-Organisatoren 30.000 Besucher. „Mit dem guten Wetter nehmen auch die Besucherzahlen kontinuierlich zu. Wir liegen in der Spitze bei 11.000 Besuchern pro Tag“, sagt igs-Geschäftsführer Heiner Baumgarten. „Die Tendenz ist eindeutig steigend. Wir freuen uns über den Zuspruch der Menschen und vor allem die vielen positiven Kommentare, die uns täglich erreichen.“

Das schlechte Wetter hatte der Gartenschau den Start gründlich vermasselt. Die Besucherzahlen waren deutlich unter den Erwartungen geblieben. Jetzt sei man laut Baumgarten auf einem sehr guten Weg. Baumgarten: „Man muss sehen, ob die schönen Tage insgesamt den Schnitt wettmachen können.“ dl