121218MastenWilhelmsburg - Auf dem Gelände der internationalen gartenschau hamburg 2013 (igs 2013) entsteht ein Hochseilgarten. Angelehnt an das Motto der Gartenschau ,„in 80 Gärten um die Welt“, wird der Kletterer

in der Anlage in den verschiedenen Parcours über die Kontinente der Erde geführt.

 

 

Die Gründungsarbeiten sind abgeschlossen. Bis Weihnachten werden die 36 Masten, das Gerüst des Seilgartens, stehen. Die bis zu zwölf Meter langen Douglasienstämme werden dabei auf die Fundamente gehoben und fest verankert.

Nach Weihnachten geht der Bau in die Endphase: Zwischen den Masten werden die Kletterelemente, Plattformen und das Sicherungssystem eingehängt.

So entstehen fünf verschiedene Parcours die ab dem 26. April zur Eröffnung der Gartenschau von Groß und Klein ab einem Alter von 6 Jahren erklettert werden können. dl