120608FBoleroHarburg - Jetzt läuft sie, die EM. Heute am Sonnabend wird es richtig spannend, wenn die Deutsche Nationalmannschaft auf ihren ersten Gegner trifft. Ab 20.45 Uhr tritt Jogis Elf gegen Portugal an. Ganz Harburg wird im Fußball-Fieber sein.

So richtig Spaß macht die EM, wenn man unter Fans ist. Jubel, Trubel, Schwarz-Rot-Gold. Die besten EM-Lokations sind schon ausgemacht.

Alle Spiele unter freiem Himmel gibt es in der Veritas-Beach im Binnenhafen. So richtig relaxed aus dem Liegestuhl zuschauen, wenn auf dem heiligen Rasen gekämpft wird. Die große Leinwand unter dem Zeltgiebel ist gut zu sehen. Tageslicht ist kein Problem, die Technik macht´s möglich.

Im Bolero hat sich Olli so richtig rundherum auf EM eingestellt. Zwei große Leinwände und mehrere Bildschirme machen das Bolero zum Stadion. 900 Plätze, drinnen und draußen, stehen zur Verfügung. Die Außenplätze sind mit Zelten überdacht. Für Jumbo-Cocktails und Caipis gibt es Happy-Hour. Der Grill wird auch angeschmissen - BBQ ist angesagt - Lecker.


Kino-Atmosphäre gibt es im O´Leary´s, der Sportsbar am Lüneburger Tor. Die Tribüne hat 35 Sitzplätze. Dazu 120608FOlearyskommen jede Menge Plätze im restlichen Lokal. Gute Sicht auf jedes Spiel ist garantiert. Im O´Learys hängen 38 Flachbildfernseher, damit man aus jedem Winkel gut sehen kann.

Auch im Stellwerk und im Rieckhof dreht sich alles um den EM-Ball. Im Stellwerk werden unter dem Motto „Fußball-Kino“ alle Spiele übertragen. Im Rieckhof werden alle Spiele der Deutschen Nationalmannschaft gezeigt.
Richtig großes Fußball-Kino gibt es im Cinemaxx. Dort werden alle Deutschland-Spiele und alle anderen Spiele ab Viertelfinale gezeigt.