120605ScheckMarmstorf - Seit elf Jahren ist sie aus dem Jahresprogramm des Schützenvereins Marmstorf nicht mehr wegzudenken: Die Teichwette. Jedes Jahr stehen sich darf der amtierende König des Vereins und ein prominenter Wettpartner

auf dem Feuerteich gegenüber. Das Ziel: sich trockenen Fusses auf der Mitte des Feuerteichs zu treffen. Der Wetteinsatz: 250 Euro. In diesem Jahr wettete der Moderator Carlo von Tiedemann mit dem amtierenden König Horst Krämer. Mehr als 1.000 Zuschauer waren gekommen, um das Spektakel zu verfolgen.

Die Einnahmen aus der Wette und dem Verkauf von Getränken und Würstchen kamen dem Sterni Park und dem Löwenhaus im Phoenix-Viertel zu Gute. 1.000 Euro gingen an das Projekt an der Kalischerstraße. Aufgestockt wurde die Spendensumme durch die Sammlung auf dem 70. Geburtstag von Horst Krämer. Stolze 4.175 Euro konnte seine Majestät an den Betreiber des Löwenhauses übergeben. jojo