120510NymonicsAshausen - Ganz sicher ist Ashausen nicht in Harburg. Für Harburger ist es aber dennoch interessant. Ganz besonders am 3. Juni. Dann verwandelt sich das Dorf kurz vor Winsen in einen riesigen Flohmarkt. Den gibt es seit 1975, mit der Zeit

hat er sich von einem kleinen Dorf-Flohmarkt zu einem der größten Flohmärkte in Norddeutschland gemausert. Er wurde damals wie heute von Vereinen und Institutionen aus dem Ort organisiert wird.

Das Stöbern dort lohnt sich. Im Gegensatz zu vielen anderen Flohmärkten werden nur vereinzelt kommerzielle Anbieter zugelassen. Damit steigt auch die Chance auf ein echtes Schnäppchen enorm. Gratis gibt es ein Rahmenprogramm mit jeder Menge Live-Musik, welches um 10.30 Uhr nach dem Flohmarkt-Gottesdienst und dem Bieranstich auf dem Hof in der Lindenstraße beginnt.

Legendär ist auch das Weinfest am Vorabend des Flohmarktes. Dann wird die Band Nymonics ab 20 Uhr mit fetzigem Rock´n´Roll und Rockabilly einheizen. zv