110406BauHarburg - Der Bau des Harburger Rathausforums macht ordentlich Fortschritte. Mittlerweile werden die Wande für die dritte Etage gesetzt. Wie es mit dem im September vergangenen Jahres begonnenen Bau weiter geht,

kann man über eine Webcam verfolgen.

Allerdings ist das alles andere als live. Den Anblick, den die Sprinkenhof AG den Betrachtern bietet, ist eine Reise in die Vergangenheit. Die Standbilder, aufgenommen vom Dach des gegenüber liegenden Helms-Museums, zeigen den Baufortschritt an dem Verwaltungskomplex um eine Woche zeitversetzt. Die Inaktualität wird mit Datenschutz begründet.

Ebenfalls über eine Webcam kann man sich den Fortgang der Arbeiten am Sprinkenhof-Projekt "Stadtentwicklungsbehörde" in Wilhelmsburg informieren, in das viele der 1.400 Behördenmitarbeiter gar nicht einziehen wollen, weil Hamburger Innenstadtlage irgendwie doch geiler ist als der Elbinselstandort.

Auch in dem Fall zeigen die Aufnahmen aus Datenschutzgründen Standbilder von Vorvorvorvorvorvorgestern. zv

Die Bilder der Webcam sind hier zu sehen