10104FleischmannHarburg - Lea Fleischmann ist eine Autorin mit Mission. Die in Deutschland geborene und 1979 nach Israel ausgewanderte Lehrerin und Schriftstellerin thematisiert in ihren Büchern wie "Schabbat. Das Judentum für Nichtjuden

verständlich gemacht" oder "Heiliges Essen" die jüdische Lebensweise.

Am Mittwochabend war sie die Autorin, die vor rund 300 Gästen bei dem traditionellen Treffen der Mitglieder der Harburger Lions-, Rotary, Round- oder Old-Table Clubs in der Sparkasse Harburg-Buxtehude aus ihren Werken las.

Im vergangenen Jahr hatte das Geldinstitut Prof. Dr. Hellmuth Karasek für die Lesung gewinnen können. Die bereits im fünften Jahr stattfindende Veranstaltung dient insbesondere zum Gedankenaustausch zwischen den verschiedenen Serviceclubs. Sparkassenvorstand Heinz Lüers und Mitarbeiter Bernd Meyer kündigten an die Veranstaltung in Zukunft  im Zweijahresrhytmus stattfinden lassen zu wollen.  zv

Mehr Information zu Lea Fleischmann :  http://www.leafleischmann.com/