Bäcker Becker

Harburg - Bei Bäcker Becker wurde der Generationen-Wechsel vollzogen: Peter Beckers Tochter Wiebke Krüger übernahm zum Jahreswechsel das 1959

gegründete Familien Unternehmen von ihrem Vater. Und sie tritt gut vorbereitet in die Fußstapfen ihres Vaters. Bereits seit 14 Jahren ist sie Chefin der Filiale im Phoenix-Center, später übernahm sie auch das Geschäft in Meckelfeld.

Jetzt ist sie verantwortlich für insgesamt für acht Filialen in Harburg und Süderelbe mit 70 Mitarbeitern. Ihr zur Seite steht ihr Ehemann Martin Krüger, der jetzt in das Unternehmen mit eingestiegen ist. Die beiden sind seit 2015 verheiratet. Und auch die übernächste Generation steht schon bereit: Die beiden bekamen vor sieben Monaten mit Lasse ihr erstes Kind. Außerdem stehen den beiden Peter und Elfie Becker jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Seine 71 Jahre sieht man Peter Becker (Foto links) nicht an. An drei Tagen in der Woche steht er noch in der Backstube und geht seiner Passion nach. "Ansonsten würde mir etwas fehlen. Ich liebe diesen Beruf. Das kann man nicht so einfach von heute auf morgen an den Nagel hängen", sagt Peter Becker gegenüber Harburg-aktuell, und schmunzelt: "Am liebsten würde ich noch öfter in der Backstube stehen."

Das mehr an Freizeit genießt Peter Becker, der von 1999 bis 2009 Präsident der Hamburger Handwerksammer und von 2000 bis 2015 Präsident des Deutschen Bäckerhandwerks war,  jetzt mit seiner Frau Elfie. Viel der Zeit wird mit dem ganzen Stolz der beiden, Enkel Lasse, verbracht. "Außerdem wollen wir jetzt mehr Reisen. Dafür hat sonst immer die Zeit gefehlt."

Für die Kunden bleibt alles beim Alten: Weder am Namen noch am Sortiment wird sich etwas ändern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Marmstorf am Ernst-Bergeest-Weg wird allerdings weiter wachsen: Derzeit sind Wiebke und Martin Krüger auf der Suche nach einem weiteren Standort in Harburg oder Hittfeld. "Wo genau eine weitere Filiale entstehen wird, steht noch nicht fest. Wir suchen derzeit nach einem Geschäft in guter Einzelhandels-Lage", sagt Wiebke Krüger. (cb)

Peter Becker mit Schwiegerson Martin Krüger, der jetzt mit in das Unternehmen eingestiegen ist. Foto: Bittcher