Weihnachtsmarkt

Harburg - Gänsehaut Feeling auf dem Harburger Weihnachtsmarkt: Unter dem Titel "Harburg singt!" waren am Sonntag alle eingeladen, als größter

Harburger Chor Weihnachtslieder zu singen. Und die Harburger - egal ob jung oder alt - singen sehr gern, das zeigte sich an der großen Beteiligung: Mehrere 100 Menschen, gefühlt mehr als im Vorjahr,  standen bei tollem Wetter dicht an dicht vor der Bühne des Weihnachtsmarktes.

Auf der Bühne stand Harburgs beliebter Chorleiter Peter Schuldt (Gospeltrain, Foto links) mit seiner Gitarre. Wie im Vorjahr leitete er den großen Weihnachtschor und sorgte mit vielen Anekdoten aus seinem Musikerleben für Stimmung. Unterstützt wurde er vom Schülerchor der STS Fischbek-Falkenberg.

Gemeinsam wurden Lieder wie „Leise rieselt der Schnee“, "Morgen kommt der Weihnachtsmann, "Feliz Navidad" oder „Alle Jahre wieder“ angestimmt. Begeistert war auch Weihnachtsmarkt-Organisatorin Anne Rehberg: "Das ist Vorweihnachtszeit in Harburg. Echt und liebenswert", sagte sie gegenüber Harburg-aktuell. (cb)

Chorleiter Peter Schuldt wurde von den Kindern der Schule Fischbek-Falkenberg unterstützt. Foto: Bittcher