channel X-Mas

Harburg - Dieses Event im Binnenhafen hat bei vielen Mitgliedern des channel Hamburg einen festen Platz im Terminkalender - und das seit 2007: Die

elfte channel-x-mas-Party fand am Mittwochabend in der neuen Fischhalle von Werner Pfeifer statt. Rund 100 Gäste waren zum come-Togehter des channel hamburg e.V. gekommen, um Glühwein, Würstchen, Suppe Musik der Band "Hamburg Jukebox" und natürlich viele interessante Gespräche zu genießen.

Am Abend nach der Trauerfeier für Thomas Völsch fand Martin Mahn (Foto links), Vorstandsvorsitzender des channel Hamburg die richtigen Worte: "Auch wenn mir eigentlich grad nicht so richtig zum Feiern zumute ist sind wir heute hier wie jedes Jahr zusammengekommen um uns auszutauschen", sagte Mahn in seiner Begrüßung. "Und da möchte ich mich auf das letzte Lied der Trauerfeier beziehen, das den Titel trug "You got to  move on!" Und ich denke, genau das würde Thomas Völsch auch von uns erwarten: Weitermachen und die begonnen Entwicklungen vorantreiben."

Auf dem Programm des Abends standen zudem zwei weitere Programmpunkte: Konstantin Kollar stellte das Start-Up Unternehmen "Bluebird Mountain" vor. Das Start-Up hat den "PowderBuddy" entwickelt. Dabei startet eine Drohne bei einem Lawinenunfall aus dem Rucksack des Skifahrers oder Snowboarders und schwebt über dem Opfer. Das erleichtert den Hilfskräften die Suche nach dem Verschütteten und spart viel Zeit bei der Rettung.

Zudem wurde das neue Video des Harburg Songs von Gospeltrain, der seit einigen Tagen auf YouTube zu sehen ist, vorgestellt. Der Film wurde von Künstlerin Anna Clarks, die selbst bei der Party dabei war, mit den Jugendlichen an verschiedenen Orten in Harburg gedreht und ist wirklich sehenswert. (cb)

Thorsten Römer, kaufmännischer Geschäftsführer des Harburger Museums, und Künstler Toro. Foto: Bittcher

Die Band "Hamburg Jukebox" sorgte mit Live-Musik für Stimmung. Foto: Bittcher

Rechtsanwalt Ingolf F. Kropp und Dirka Grießhaber vom DRK im Gespräch. Foto: Christian Bittcher

Glühwein in der Fischhalle: Melanie-Gitte Lansmann mit Anna Clarks, Regisseurin des neuen Gospeltrain-Videos zum Harburg-Song. Foto: Bittcher

Uta Rade (links) vom Wirtschaftsverein, Arent Bolte (Haspa) und Künsterlin Maya Meinecke lassen sich Suppe und Würstchen schmecken. Foto: Christian Bittcher