Nikolausmarkt

Harburg - Endlich gibt es wieder ein schönes Event im Harburger Binnenhafen: Am ersten Dezemberwochenende wird zum dritten Mal der

Schwimmende Nikolausmarkt am und im Wasser veranstaltet. Das Event am Lotsekai - organisiert vom MuseumsHafen Harburg und anderen Vereinen und Gruppen - wird zwei Tage, am Sonnabend und Sonntag 2. und 3. Dezember stattfinden.

Der Adventszauber rund um den Lotsekai findet an beiden Tagen von 12 bis 18 Uhr statt. Einer der Höhepunkte ist der Besuch vom Nikolaus: Der wird mit einem Engel und ausgestattet mit dem dicksten Geschenke-Sack Hamburgs per Boot in den Binnenhafen kommen, um an kleine Leichtmatrosen süße Geschenke zu verteilen. Das Spektakel beginnt jeweils um 14 Uhr.

Ein besonderes Highlight für dieses Jahr: Der Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ wird auf der großen Leinwand unter dem KultuKran gezeigt, dazu werden natürlich auch Feuerzangenbowle und noch andere Überraschungen angeboten.

Zudem gibt es Abenteuer für junge Matrosen auf alten Schiffen: "Kommt an Bord und erkundet die historischen Schiffe des Museumshafens", heißt es. Alle Schiffe sind für Besucher geöffnet und bieten verschiedene Waren sowie Aktionen zum Mitmachen an.

Auf dem Binnenfrachter „Lydios“ gibt es Kaffee, Kuchen und Sonntags echte Geschichten von exotischen Tiertransporten und Safaris. Die Kinder-Bastelwerft für angehende Ingenieure findet auf der "Jonathan" statt.

Handgenähte Taschen aus Segeltuch und Seemannsgarn gibt es auf dem Ewer „White Angel“ und auf der Schute "Monkey's Rock" werden fangfrische Fischbrötchen und kalte Getränke in "Harburgs erster schwimmenden Kneipe" serviert.

Abgerundet wird das Fest durch eine Flaniermeile mit Kunst und Kunsthandwerker-Ständen aus der Region und einem ganztägigen Musik- und Theater-Programm auf der Waggon-Bühne. (cb)