Lionstage

Harburg - Die 10. Lionstage im Harburger Phoenix-Center sind ein voller Erfolg gewesen: Die vier Harburger Lions-Clubs legten sich wie berichtet

an zwei Tagen wieder mächtig ins Zeug, um Tombola-Lose, Schlemmereien, Bücher, Saft und Waffeln - 100 Liter Waffelteig wurde an zwei Tagen verbacken - zu verkaufen und von den Besuchern das Glücksrad drehen zu lassen. Außerdem gab es ein attraktives Bühnenprogramm. unter anderem traten

"Wir konnten in diesem Jahr wieder über 15.000 Euro einnehmen", sagte Wolfgang Bräuniger von den Lions auf Anfrage von Harburg-aktuell. Insgesamt 100 Lions und Leos unterstützten das erfolgreiche Event. Bräuniger: "Die gelungene Veranstaltung erfüllt uns mit Stolz. Unser besonderer Dank gilt dem Phoenix-Center für die großartige Unterstützung."

Das eingenommene Geld wird im Frühjahr übergeben und kommt Einrichtungen für Kinder zu Gute: In diesem Jahr werden die Freiluftschule Neugraben, der DRK-Kinderteller in Neuwiedenthal und die Kita Kinderland in Moorburg mit dem Erlös aus den Lionstagen unterstützt.  (cb)

Der Chor He Lücht & die Sailors gehörten zum Showprogramm der Lionstage. Foto: Christian Bittcher