Marktfest

Harburg - Auch in diesem Jahr können sich die Besucher des Harburger Wochenmarktes - er ist der älteste in ganz Hamburg - wieder auf einen

Leckerbissen freuen: Am Sonnabend, 7. Oktober, wird auf dem Sand das Marktfest gefeiert. Immerhin feiert der Wochenmarkt in diesem Jahr seinen 402. Geburtstag - und das muss ordentlich gefeiert werden. Das Marktfest wurde gemeinschaftlich von den Markthändlern sowie dem BID Sand-Hölertwiete organisiert.

Unter dem Motto „Harburg kocht“ wird von 10 bis 15 Uhr ein buntes Programm geboten, das nicht nur jeden Hobbykoch begeistert. Neben einer kulinarischen Angebotsvielfalt bieten die Marktstände besondere Aktionen und kleine Verköstigungen an. Die Regionalität der Produkte steht dabei wie immer im Vordergrund. Erwachsene können sich Tipps und tricks bei der Live-Kochvorführung holen. Und auch die jungen Gäste kommen voll auf ihre Kosten. So wird ein buntes Kinderprogramm mit Animation und Kinderschminken angeboten.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist das Kochbuch zum Marktfest. Zusammen mit den Markthändlern hat das BID Sand-Hölertwiete viele tolle Rezepte zusammengetragen, die zum Nachkochen einladen. Das Kochbuch kann direkt vor Ort erworben werden.

Neben den Markthändlern sind auch das BID Sand-Hölertwiete sowie die steg Hamburg (RISE) auf dem Marktfest vertreten. Gerne können sich alle Interessierten über beide Projekte an einem gemeinsamen Stand informieren. "Das BID Sand-Hölertwiete und die steg Hamburg halten zudem eine weitere Überraschung bereit. Diese soll direkt vor Ort enthüllt werden", sagt Citymanagerin Melanie-Gitte Lansmann.  (cb)

Der wochenmarkt Foto: cb