Begehrte Erfrischer: Gustav Waldmann und Anna Meyer haben noch Ventilatoren im Lager. Foto: jojoHarburg - Bei dem Wetter sind sie genau das Richtige: Ventilatoren. SIe sorgen jedenfalls gefühlt für ein wenig Abkühlung. Das einzige Problem: Fast überall in Harburg sind die Geräte ausverkauft, die Zulieferer kommen mit den Nachbestellungen nicht hinterher.

Ganz egal wo: Bei Karstadt, Media Markt, Fegro, Marquardt oder dem Handelshof - überall lautet die Antwort: Leider alles ausverkauft. Die Nachfrage nach Ventilatoren ist seit letzter Woche enorm gestiegen. Das weiß auch Gustav Waldmann. Er ist der einzige Händler im Süden der Stadt, der die begehrte, erfrischende Ware noch im Lager hat. "Bei uns steht das Telefon nicht still. Alle wollen einen Ventilator. Morgen bekommen wir sogar noch mehr Ware", sagt der Inhaber des gleichnamigen Elektrofachgeschäfts an der Wilstorfer Straße.

Wann die anderen Geschäfts wieder "frischen Wind" in den Regalen stehen haben, ist ungewiss. Die Lieferschwierigkeiten werden aber noch die nächsten Tage andauern. (jojo)