Harburger Schützengilde

Harburg - Die Harburger Schützengilde hat einen neuen 1. Patron: Ingo Mönke, bisher 2. Patron in der Deputation ist der Nachfolger von

Conrad Bader, der wie berichtet vor wenigen Tagen aus beruflichen Gründen von seinem Posten zurück trat.

Im Rahmen des Deputations-Einführungsessens am Freitag im Hotel Lindtner hat die Deputation über die endgültige Zusammensetzung des Vorstands entschieden: Das designierte Oberhaupt der fast 500 Jahre alten Harburger Institution kann auf die Erfahrung aus fast 20 Jahren Deputationsarbeit zurückgreifen. "Vielleicht war es die logische Konsequenz, dass ich nach so langer Zeit in der Deputation nun den Posten des 1. Patrons übernehme und die Gilde für das nächste Jahr nach außen repräsentiere", sagte Ingo Mönke, der beruflich als Vorsitzender des Vorstands der Paletten-Service Hamburg AG tätig ist.

Außerdem betonte Mönke zu seiner Benennung: "Ich weiß, dass ich mich auf die Unterstützung meiner Kameraden verlassen kann und hoffe, mit diesem Schritt auch das eine oder andere zusätzliche Mitglied zu motivieren, sich für die Gilde zu engagieren. Unser gemeinsames Ziel ist unser 500-jähriges Jubiläum in elf Jahren."

Auch der Verbleib von Conrad Bader als Kapitän und die Neuaufnahme von Klaus-Jürgen Hübner als Schatzmeister in die Deputation festigte Mönkes Entschluss, die Verantwortung zu übernehmen. (cb)