Erstsemester

Harburg - Mehr als 1300 Erstsemester haben zum Wintersemester ein Bachelor-Studium an der Technischen Universität in Harburg aufgenommen. Am Freitag

wurden die neuen Studenten in der Friedrich-Ebert-Halle bei der diesjährigen Semestereröffnungsfeier willkommen geheißen.

"Ich freue mich sehr, dass sich wieder so viele junge Menschen für ein Studium der Ingenieurwissenschaften an der TUHH entschieden haben“, sagte Präsident Garabed Antranikian. Genau 1.323 Studierende haben sich für Bachelor-Studiengänge eingeschrieben. Damit hat die TU ihre Kapazität voll ausgeschöpft.

Am Freitag wurden die neuen Studenten in der Friedrich-Ebert-Halle bei der diesjährigen Semestereröffnungsfeier willkommen geheißen. Foto: pr

Auch für viele internationale Studierende ist die TUHH mit ihren modernen Lehrmethoden und der interdisziplinären Forschung hoch attraktiv. Der Frauenanteil liegt bei rund 24 Prozent. Der beliebteste Studiengang ist auch in diesem Jahr der Maschinenbau. An zweiter Stelle rangiert das Bau- und Umweltingenieurwesen, gefolgt von den Allgemeinen Ingenieurwissenschaften. Hervorragend entwickelt haben sich die noch jungen Studiengänge Computer Science sowie Technomathematik.

Zum Auftakt erhielten die neuen Studierenden Gutscheine für die beliebte TUHH-Erstsemestertasche. Sie werden am Montag, 17. Oktober, von 10 bis 13 Uhr auf dem Harburger Wochenmarkt am Sand den Studierenden überreicht. Beteiligt an der Aktion sind Vertreter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, dem Citymanagement Harburg und der Universität. (cb)