Blitzer B73

Neu Wulmstorf – Es ist ein neuer Blitzer in der Stadt. Zumindest in neu Wulmstorf. Am Mittwoch waren Arbeiter damit beschäftigt die neue Anlage an der B73 zu installieren.

Dafür mussten unter anderem Kabel verlegt und ein Schaltkasten eingerichtet werden.

Die im Frühjahr aufgestellte Blitzsäule. Foto: zv

Der neue Blitzer vom Typ Poliscan Speed im schicken „City Design“ steht an der Ecke Bahnhofstraße. Das Gerät hat eine Doppelfunktion. Es erfasst Rotlichtfahrer und misst in Fahrtrichtung Buxtehude per Laser die Geschwindigkeit der Autos - und das in einer Entfernung von bis zu 70 Metern. auch die Kamera ist ein "Adlerauge". Der Ausschuss bei den Fotos soll deutlich niedriger liegen, als bei früheren Modellen, Das ist gut für das Kasse des Landkreises Harburg, der die Geräte anschafft und die Standorte bestimmt. Das jetzt aufgestellte Modell dürfte um die 90.000 Euro gekostet haben. Die Geschwindigkeitsmessungen werden bereits durchgeführt. Für die Rotlichtüberwachung muss die Anlage noch speziell geeicht werden. Ab Donnerstagnachmittag ist sie dann dafür im Einsatz.

Erst im Frühjahr war Höhe Königsberger Straße, nur ein paar hundert Meter vom jetzt aufgestellten Blitzer, eine stationäre Geschwindigkeitsüberwachungsanlage aufgestellt worden. Die hatte die 2014 im Zuge der Sanierung der B73 abgebauten alten „Starenkästen“ ersetzt.. Die Säule ist auf einer Mittelinsel platziert und kann auf der vierspurigen Straße in beide Richtungen messen. zv