Homecoming TUHH

Harburg - Das Homecoming ist eine Tradition amerikanischer Universitäten, die auch an deutschen Hochschulen immer mehr Anklang findet. Home is where your heart is - Ein

schönes Gefühl, an die vertraute Alma Mater zurückzukehren. Diese Tradition findet bald zum zweiten Mal an der Harburger Uni statt.

Ehemalige Professoren treffen, mit Studienkollegen feiern, die bekannte Campus-Luft schnuppern: Harburgs Technische Universität und das NIT Northern Institute of Technology Management laden vom 23. bis 25. September zum gemeinsamen Homecoming-Wochenende nach Hamburg ein. Erwartet werden mehr als 300 Alumni aus aller Welt.

Die Ehemaligen, aber auch Mitarbeiter und Studierende, erwartet ein erlebnisreiches Programm mit vielen Überraschungen: Zum Auftakt am Freitagabend begrüßen TUHH-Präsident Garabed Antranikian und NIT-Geschäftsführerin Verena Fritzsche die Gäste.

Bei Barbecue, Live-Musik und einem Campus-Rundgang haben Alumni wie Freunde Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen, neue Kontakte zu knüpfen und den Abend zu genießen. Das Herzstück des gemeinsamen Wochenendes ist die Homecoming-Festveranstaltung im Hotel Empire Riverside.

Sie haben auch an der TUHH und am NIT studiert? Dann feiern Sie gemeinsam an Ihrer TUHH. Der Anmeldeschluss ist der 5. September 2016. Weitere Informationen gibt es mit einem Klick hier.  (cb)