160212FestNeuwiedenthal - Der Umbau der Grünanlage Rehrstieg geht in die zweite Runde: Nachdem im vergangenen Jahr die Skateranlage fertig gestellt und mit einem Fest eingeweiht

wurde, geht es nun mit der Neugestaltung der Grünanlage westlich des Rehrstiegs weiter.

Ab Montag, 15. Februar, beginnt dieser zweite wichtige Bauabschnitt: Der Umbau der Parkanlage, die die verschiedenen Wohnquartiere miteinander verbindet. Die 16.000 Quadratmeter große Anlage wird für 525.000 Euro Umgestaltet.

Zentrales Element sind die sogenannten Loops aus rotem Asphalt: "Auf diesen etwa einen Meter breiten Rundwegen können Inline-Skater, Rollerfahrer, Radler oder Kinder mit ihren Bobby-Cars ihre Runden drehen", erklärte Klaus Krollpfeiffer von der Abteilung Stadtgrün des Bezirksamts. Zudem werden die die Spielbereiche saniert und mit Mehrgenerationen-Spielgeräten ausgestattet. Auch alte Spielgeräte sollen wieder verwendet werden.

Am Mittwoch, 17. Februar, und Donnerstag, 18. Februar, haben Kinder ab 15 Uhr die Gelegenheit, bei den Bauarbeiten mitzuhelfen. Unter der Anleitung von „Stadtfinder“ Martin Legge und dem Spielhaus werden alte Spielgeräte gemeinsam ausgebaut.

Finanziert wird die gesamte Anlage zu 40 Prozent vom Bezirk. 60 Prozent kommen aus dem Rahmenprogramm für Integrierte Stadtteilentwicklung - kurz RISE-Förderung - des Senats. Mit der Fertigstellung wird im Mai gerechnet. Ein Einweihungsfest kann voraussichtlich im Juni gefeiert werden. (cb)