151112WMarktHarburg - Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - bereits in wenigen Tagen beginnt der Weihnachtsmarkt auf dem Harburger Rathausplatz. Am kommenden

Donnerstag, 19. November, wird der Harburger Weihnachtsmarkt von Bezirksamtsleiter Thomas Völsch eröffnet. Björn van Andel mit seiner weißen Wersi-Orgel stimmt die Besucher musikalisch auf die Weihnachtszeit ein.

Schon bald duftet es wieder nach Punsch und Schmalzgebäck, an den malerischen Holzhütten und dem umliegenden Märchenwald strahlen die Lichter. Märchenhaft wirkt dann der Rathausplatz in Harburg. Für viele beginnt dann die schönste Zeit des Jahres. Endlich ist Weihnachtsmarkt - der perfekte Ort für gesellige Abende im Kreise der Freunde und Kollegen.

151112WMarktQ1

Bald ist wieder Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Foto:cb

Bis zum Sonntag, 27. Dezember, können die Besucher in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt genießen. Am Heiligen Abend und am 1. Weihnachtstag legt der Markt eine Pause ein, bevor es nach dem Fest in den Endspurt geht. Geöffnet ist von 11 bis 20 Uhr, sonntags öffnet der Markt von 13 bis 20 Uhr seine Pforten. Die Gastrobetriebe bleiben täglich bis 21.30 Uhr geöffnet.

"Die in diesem Jahr erweiterte Beleuchtung entlang der Museumsachse lässt den gesamten Bereich wie einen Märchenwald erscheinen", sagt Organisatorin Anne Rehberg gegenüber harburg-aktuell. Erstmals können kleine und große Besucher eine Baumkugel-Bemalerin erleben und die Kugeln für den Weihnachtsbaum nach eigenen Wünschen individuell bemalen lassen. Mit dabei ist in diesem Jahr auch ein echter Kunst-Schmied. Ihm kann man dabei zusehen, wenn er mit Kraft und Können seine glühenden eisen bearbeitet.

Allabendlich um 18 Uhr erklingen aus den Fenstern des Rathauses die Turmbläser. Das Wochenende des 2. Advents sollten sich die Kinder unbedingt vormerken, denn am 5. und 6. Dezember wird gemeinsam das größte Hamburger Lebkuchenhaus gebaut und mit allerlei Naschwerk verziert.

Außerdem findet am 4. Dezember auch wieder das Torwandschießen zugunsten der Muskelschwundhilfe statt. "Harburg singt!" heißt es in diesem Jahr am 13. Dezember um 16 Uhr. Das große Abschiedsfeuerwerk findet am Sonntag, 27. Dezember, statt. Los geht es um 18.30 Uhr.

Das gesamte Programm des diesjährigen Harburger Weihnachtsmarktes findet man unter www.harburger-weihnachtsmarkt.de    (cb)