151027VerkehrHarburg - Auf Harburgs Autofahrer kommt in wenigen Tagen die nächste Behinderung zu: Nachdem noch bis 4. Dezember die Hohe Straße zwischen Außenmühlenweg

und Wilstorfer Straße voll gesperrt ist, wird in wenigen Tagen auch die Weusthoffstraße zwischen Beerentaltwiete und Eißendorfer Straße gesperrt.

Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) erneuert die Asphaltdeckschicht in der Weusthoffstraße im Abschnitt Göhlbachtal bis Eißendorfer Straße. "Die Fahrbahnen sind dort aufgrund von Rissbildungen und Schlaglöchern in einem schlechten Zustand. Die vorhandene Asphaltschicht wird abgefräst, und in Teilbereichen werden zudem die Wasserläufe und die Schachtabdeckungen erneuert" sagt Richard Lemloh, Pressesprecher der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. Anschließend wird die Fahrbahn neu asphaltiert und anschließend markiert.

Die Weusthoffstraße ist dafür im Abschnitt Göhlbachtal bis Eißendorfer Straße von Dienstag 3., bis Freitag, 6. November, für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird über Ehestorfer Weg / Eißendorfer Waldweg / Bremer Straße umgeleitet. Auf der gesamten Strecke werden beidseitig Halteverbote am Fahrbahnrand eingerichtet. Während der Bauzeit fährt die Buslinie M14 in beiden Fahrtrichtungen über die Umleitung Ehestorfer Weg / Triftstraße / Große Straße / Seestücken / Am Staubecken / Seestücken / Beerentalweg. Fußgänger und Radfahrer gelangen sicher an der Baustelle vorbei. (cb)