151009WeltHarburg - Wo früher bunte Geschenke und allerlei Krimskrams den Besitzer wechselten, können die Kunden jetzt Fair gehandelte Produkte kaufen. Nachdem

bis Ende August der Geschenke-Spezialist "Lolli" in der Hölertwiete 5 zu finden war, eröffnete am Freitag der neue Harburger Weltladen in dem Laden im Haus der Kirche seine Pforten.

Mehr als 100 Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Weltladens, der zuvor in der Julius-Ludowieg-Straße beheimatet war. Bei fairen Snacks konnten die Gäste auf das neue Ladengeschäft im Herzen der City und das erweiterte Sortiment anstoßen und am Glücksrad drehen

151009WeltQ1

Die Initiatoren des Weltladens schneiden das Eröffnungsband durch. Foto: cb

Der Weltladen führt ausschließlich Produkte aus Fairem Handel, der den Produzenten in den Ländern des Südens bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen ermöglicht. "Menschen in deren Heimat eine Existenz und Perspektive zu geben, muss gerade mit Blick auf die aktuellen Krisen eine wichtige Aufgabe für uns sein", sagte Bernd Kähler, Vorstand der neuen Trägergenossenschaft des Weltladens

Grußworte bei der Eröffnung hielten außerdem Bezirksamtsleiter Thomas Völsch und Pröpstin Carolyn Decke. Für flotte Musik sorgte Ulrich Kodjo Wendt mit seinem Akkordeon. (cb)