150903SpielgerateHarburg – Vor nicht mal einem Jahr wurde die Spielfläche am Lüneburger Tor eingeweiht. Besonders hübsch: Die Wipp-Schafe, Spielgeräte aus Holz in Form eines

Schafes für Kinder. Jetzt sind zwei der drei Wipp-Schafe verschwunden. Nur noch der kreisrunde, weiche Bodenbelag verrät, wo sie standen. Die Schafe sind zu Schanden geritten. Die Federn, die im Boden verankert sind und das Schaf zu einem Wipp-Schaf machen, sind gebrochen. Jetzt sind die Schafe quasi in Obhut des Bezirksamtes. Sie sind auf dem Bauhof untergestellt und sollen mit neuen, stabileren Federn ausgestattet werden. zv

Veröffentlicht 8. September 2015

Artikel Einweihung Spielfläche v. 1. Oktober 2014