Beachclub2Harburg - Er ist wieder da - der Beachclub. An alter Stelle öffnet er am Sonnabend um 14 Uhr seine Pforten. "Die Liegen und die Palmen stehen", sagt Beachclub-Chef

Heiko Hornbacher. Die Temperaturen stimmen bereits. Die Sonne ist bestellt. Der Sommer kann, wie für kommende Woche angesagt, kommen. Jetzt wird hinter den Kulissen noch kräftig organisiert. Personal muss gefunden werden. Kosmetische Ausbesserungen sind bereits getätigt. Hornbacher der Gastro-Fuchs hatte in den ganzen letzten Monaten die fällige Pacht bezahlt und sich so den Zutritt auf das Gelände gesichert.

Der Eröffnung war ein skurriles Gezerre vorausgegangen, bei dem es offensichtlich um Gesichtswahrung und und Machtansprüche verschiedener Beteiligter ging. Das Gelände am Veritaskai sollte schon zu Jahresanfang für einen Hotelneubau verkauft sein und ist es bisher nicht. Das in diesem Jahr dort kein Spatenstich stattfindet, war bekannt. Die zuständige Finanzbehörde wollte trotzdem nicht den Beachclub erlauben. Warum nicht, das blieb bis zum Ende das Geheimnis der zuständigen Beamten. zv