150605RiesenradHarburg – Das als Attraktion angekündigte Riesenrad wird sich am Sonnabend und Sonntag doch nicht zum Binnenhafenfest am Lotsekai drehen. Der Schausteller

hat kurzfristig abgesagt. Offiziell ist ein technisches Problem, das erst behoben werden muss, der Grund. Hinter den Kulissen war aber auch zu hören, dass eine andere Veranstaltung wegen zu hoher Auflagen ausgefallen ist und damit auch Anschlussveranstaltungen abgesagt wurden. Mit dem Rückzieher ist auch die Wette hinfällig. Schausteller Frank Domke hatte 200 Euro darauf gesetzt, dass Harburg es nicht schafft, am Sonnabend, um 12 Uhr 192 maritim gekleidete Besucher des Binnenhafenfestes vor das Riesenrad auf dem Lotsekai zu holen.

Für die Macher des Binnenhafenfestes bedeutet das noch einmal richtig Stress. „Der Platz bleibt nicht frei“, hieß es aus der Kulturwerkstatt. Vor allem Gastronomie soll die Flächen füllen. Daneben gibt es ein buntes Programm mit viel Musik und natürlich ein großes Wasserprogramm. zv