140513RomeoHarburg - Wegen des großen Erfolges des Theaterstücks "Romeo & Julia" mit zwei restlos ausverkauften Veranstaltungen im Januar gibt es jetzt zwei weitere Aufführungen

im Harburger Rieckhof. Die Harburger Theatergruppe "Ungeschminkt" bringt das Stück am Freitag, 16., und Sonnabend, 17. Mai, auf die Bühne. Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Im Jahr 2014 wäre Shakespeare 450 Jahre alt geworden und auch die Theatergruppe Ungeschminkt feiert das zehnjährige Bestehen.

Deshalb hat sich Ungeschminkt unter der Regie von Haiko Schröder  verschiedener Theaterformen angenommen und sie so kombiniert, dass eine eigene Interpretation von „Romeo & Julia“ entstand. Ungeschminkt verzichtet dabei ganz bewusst auf aufwendige Kostüme und Bühnendekorationen, mixt Bewegungs-, Tanz- und moderne Sprechtheaterelemente mit Stockkämpfen und der poetischen Sprache von Shakespeare - klingt nach einem großen Theaterabenteuer? "Ist es auch", versprechen die Veranstalter. Also unbedingt Karten sichern.

Freuen Sie Sich auf das bisher größtes Projekt der Theatergruppe in einer eigens und ausschließlich für den Rieckhof konzipierten Aufführung, der größten Liebesgeschichte der Welt und genießen einen unvergesslichen, Ungeschminkten Theaterabend.

Die Karten für das Stück gibt es an der Abendkasse oder können per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Die Tickets kosten zehn, ermäßigt acht Euro.  (cb)