140416BinfestHarburg – Das 14. Fest im Binnenhafen steht. Vom 30. Mai bis zum 1 Juni wird es wieder rund um den Kanalplatz „Leinen los“ heißen und auf der gegenüber liegenden 

Seiten jede Menge Aufschäge geben. Denn auch die smart beach tour, ein echter Zuschauermagnet, kommt.  Neben dem bereits angekündigten 50 Meter hohem Riesenrad kommen laut Organisatoren von der Kulturwerkstatt auch mehr als 20 Traditionsschiffe, darunter zwei Feuerschiffe, das Löschboot „Branddirektor Kürger“ oder drei Ewer, die Johanna, Frieda und Auguste, die zu Hafenrundfahrten der besonderen Art einladen. Eine HADAG-Fähre nimmt ihren Betrieb für die drei Tage wieder auf und bedient wie vor 100 Jahren die Fährverbindung vom Kanalplatz zu den St. Pauli Landungsbrücken, mit einem Fahrweg durch den Reiherstieg und zwei Schleusen.

Auf dem Wasser wird es die Achter-Ruder-Regatta des RC Phoenix und die Spaß-Opti-Regatta geben, für die Harburger Unternehmen die Mannschaften stellen. An Land sind Bühnen am Kanalplatz, an der Blohmstraße und auf dem Wohnschiff Stadersand, wo Kapitän Werner Pfeifer Liedermacher und Bands präsentiert.

Unter anderem sind auf den drei Bühnen „Lovely & Monty“, die Kult-Taxifahrer, die Bollywood-Pop mit deutschen Texten singen, die Hardrock-Veteranen „5th Avenue“, die Harburger Big-Band „Funky Hats“ oder die Partyband „Palin“ zu sehen und hören. Am Sonntag startet der Veritas Hafenlauf des HTB.

Auf der Schlossinsel wird die smart beach tour dem Wochenende überregionales Flair verschaffen. Über 30 Teams aus ganz Deutschland treten an, um in dem eigens aufgebauten Center-Court um den Sieg zu kämpfen.dl

Das ganze Programm zum 14. Binnenhafenfest hier mit einem Klick