131020WasserskiNeuland - Es waren die letzte großen Sprünge der Saison. Zum "Ablaufen" trafen sich am Sonnabend die Fans und Cracks trotz kühler Luft- und Wassertemperaturen auf

dem Neuländer Baggersee, um jede Menge Spaß auf dem Wasser zu haben. Was besondrs viel Freude machte: Der neue Chef der Anlage, Siegfried Weckler, verzichtete nicht nur auf die Lift-Gebühr. Es gab auch 25 Fässchen Freibier und kostenlos Alkoholfreies. DJ und Grillmeister rundeten das Programm ab.

Für 2013 waren es nicht die letzten Runden auf dem Baggersee. "Am 8. Dezember wird es das Nikolaus-Wakeborden geben", verriet Weckler. Dafür hat er sich schon einiges ausgedacht. So soll ein beleuchteter Tannenbaum mitten auf dem See aufgestellt und so der Alstertanne Konkurrenz machen.
Auf die kommende Saison dürfen sich die Fans freuen. "Es wird sich viel verändern", sagt Weckler. Umbauarbeiten sind geplant. Dazu gehören bessere Sanitäranlagen. Auch der Außenbereich soll neu gestaltet werden. zv