130917HerbstfestHarburg – Das dritte Herbstfest kann starten. Vom 27. Bis 29. September wird es auf dem Harburger Rathausplatz  Bayernfeeling pur geben. Diesmal präsentiert

der Harburger Turnerbund das Herbstfest zusammen mit dem Citymanagement. Zusammen wird man am verkaufsoffenen Sonntag die Harburger City bespielen. Los geht es natürlich am Freitag. Am Abend wird es einen traditionellen Fassbieranstich geben. „Ein Festzelt lädt die Besucher mit zünftigen Schmankerln, echten bayrischem Bier und einer bayrischen Musikkapelle zum Feiern ein“, verrät Bernd Langmaak von pb Konzept. „Jeden Tag wird es ein Highlight geben. Für jeden wird etwas dabei sein. Ganz besonders wurde dabei an Familien mit Kindern gedacht.“

Freitagabend soll es im Festzelt richtig krachen unter anderem mit Vollker Racho, der 2010 das deutsche Liedgut mit dem Gassenhauer „Schatzi, schenk mir ein Foto“ bereicherte und auch ansonsten musikalische Stimmungskanonen abfeuert.

Am Sonnabend wird es ab 11 Uhr den ganzen Tag über ein sportliches Programm geben, an dem sich neben dem HTB auch SV-Grün-Weiss, der HNT, der TSH oder SV Este beteiligen. Für Kids wird der Laternenumzug ein Highlight werden, der um 19.45 Uhr vom Seeveplatz startet. Empfangen werden die kleinen Laterneläufer auf dem Rathausplatz mit einem Platzkonzert. Im Festzelt ist für die Großen bayrische Party angesagt.

Der verkaufsoffene Sonntag steht auf dem Rathausplatz im Zeichen eines Frühschoppens, dem Auftritt der Polizeichors „Blaue Jungs“, der Herbstolympiade oder eines Kinderprogramms. In der Harburger Innenstadt werden ab 13 Uhr die Geschäfte geöffnet haben. Die Geschäftswelt hat sich beim Herbstfest eingeklingt. Ein schlauer Schachzug. Das Weinfest wurde verlegt. Die kostspielige Musikveranstaltung "Take Five" kann eingespart werden. Sie hatte in der Vergangenheit nicht so toll gezogen wie erwartet. So ist Geld für andere Aktionen in der Harburger Innenstadt über. zv

Das ganze Programm hier mit einem Klick