130804DiwMarmstorf – Das war eine gelungene Premiere. Rund 70 Gäste konnte Initiator Sven Kleinschmidt am Sonntagmorgen beim SV Grün-Weiss im alten Ortskern

Marmstorfs zum Frühstück in Weiß begrüßen. Es war ein perfekter Auftakttag.

Das Wetter zeigte sich von seiner sonnigen Seite. Die Gäste hielten sich an die Spielregeln und erschienen ganz in Weiß, brachten Tischdeko, Decken, Bestecke oder jede Menge Leckereien mit, während der Verein für die Brötchen gesorgt hatte.

Die neue Cheerleader-Truppe des Sportvereins zeigte, was sie schon drauf hat. Das I-Tüpfelchen waren einige Damen, die mit ihren Hüten (natürlich in weiß) dem vermutlich 1988 erstmals in Frankreich veranstalteten Dîner en blanc die nötige Elegance verliehen.

„Es hat viel Spaß gemacht“, sagt Johannes „JoJo“ Tapken, der als direkter Nachbar der Veranstaltungsfläche auf dem kleinen Vereinsparkplatz natürlich mit dabei war. So wird das Frühstück in Weiß auch keine Eintagsfliege sein. „Wir werden es im nächsten Jahr wieder veranstalten“, verspricht Kleinschmidt. Gute Idee. zv