130801BrHueEißendorf – 15.000 Liter kühles Nass und eine Wurst - Pool-Wurst eben. Mehr geht nicht am heißesten Tag des Jahres. Möglich ist es an der Bremer Straße. Stefan Rupprecht,

pfiffiger Currywurstanbieter im Kult-Imbiss Bruzzelhütte, hat die Zeichen der Thermometer erkannt und schwuppdiwupp einen Pool aufgestellt.

„Das war zuerst so eine Idee für die Mitarbeiter. Die müssen bei der Hitze ganz schön schuften“, sagt Rupprecht. Und wer hart arbeitet, soll in diesen Tagen wenigsten schön kühl ausspannen.

Mittlerweile ist aus der "Pool-Ecke" ein kleines Wellnessresort für Currywurstfans geworden. „Klar können auch Gäste den Pool benutzen“, sagt Rupprecht. Ein Pool, umrahmt von weißem Sand, Liegestühlen, dazu eine Currywurst immer in greifbarer Nähe. Wer kann da widerstehen.

Badehose ist aber Pflicht. zv