110803LinsterHeimfeld - "Zu Gast bei Lea Linster und ihren Freunden" heißt ein Wochenende im Privathotel Lindtner. Es ist die Premiere einer neuen Reihe der Sterneköchin. Dazu inspiriert wurde sie durch Hotel-Chefin Heida Lindtner und Winzerin Regina Stigler.

Am 14. August werden ihre Freunde die Hamburger in die Welt der Feinschmecker entführen. Mit dabei: Deutschlands jüngster Sternekoch, Sögen Anders und Waltraud Witteler, Autorin, Köchin, Pharmazeutin und wohl Deutschlands beste "Kräuterhexe", die es exzellent versteht die "wilden Aromen" in der Küche einzusetzen.

"Es ist so eine Art Familientreffen", verrät Lea Linster. "Für die Gäste wird es eine kulinarische Entdeckungsreise der Spitzenklassen." An vielen Ständen darf probiert werden. Es wird gute Weine und ausgesuchte Degustationen geben. Viele der Produkte und Spezialitäten setzt die luxemburgische Sterneköchin, die bislang als einzige Frau als Bocuse d´Or ausgezeichnet wurde, in ihrem Restaurant in Freisänge ein. Auch dabei: Alfred Biolek, Pionier der Fernseh-Kochshows, der sein neues Buch signiert.

Am Sonnabend gibt es ein von ihr kreiertes Degustationsmenu mit Weinen vom Weingut Stiller, das der Vernissage von Vladimir Kamendy das I-Tüpfelchen aufsetzt, der in diesem Jahr seine Arbeiten aus dem Zyklus "Sidewalks" zeigt. Für den Künstler in Residence ist es der Start zu seinem 18. Sommeratelier. zv