Zwei Tage Feiern: Das Bolero wurde vier Jahre alt. Foto: jojoHarburg - Grund zum Feiern hatte am vergangenen Wochenende das Team rund um Oliver Klühn vom Bolero: Vier Jahre lang lockt die Szene-Gastronomie im Herzen der Harburger Innenstadt jetzt zum Schlemmen und Feiern.

Zwei Tage lang Party - so lautete das Motto zum vierten Geburtstag. Früher bruzzelten hier Burger - jetzt trifft man sich im Bolero auf einen Kaffee, zum Freunde treffen oder auf einen leckeren Cocktail. "Am Freitag feierten rund 600 Gäste mit uns", sagt Oliver Klühn. Und auch am Sonnabend ließen es sich die Harburger nicht nehmen, kräftig zu Rocken. Zur 80er Party stand "Zorro" an den Turntables und heizte dem Publikum bis in den frühen Morgen kräftig ein. (jojo)

 

 Dominique, Eva und Torro im Bolero: Foto: zvFeiern im Bolero: Zwei Tage lang Party. Foto: jojo
 Feiern im Bolero: Zwei Tage lang Party. Foto: jojo
 Feiern im Bolero: Zwei Tage lang Party. Foto: jojo Feiern im Bolero: Ben Zimmermann und Susanne Winkler. Foto: jojo Fühlt sich wohl: Oliver Bargfeld mit Freunden. Foto: jojo
 Grund zum Feiern: Inhaber Oliver Klühn (rechts) stößt mit Champagner an. Foto: jojo Vom Schlagermove direkt ins Bolero: Sven Ritter (v.l.) mit Freundin Britta und Conrad Bader. Foto: jojo Weinprobe: