100919JazzroadNeuland - Die Veranstaltung hat ihre Fans. Zur Jazzroad kommen mittlerweile jedes Jahr mehrere tausend Besucher, um durch die Autohäuser der Autofaszination Großmoorbogen zu flanieren und den Bands wie

der Riverside Jazz Connection zuzuhören.

 

Die Sache hat Tradition. Mittlerweile fand die Jazzroad zum fünften Mal statt. Diesmal klappte es besonders gut. Reinhard Lenz von Opel Dello in Harburg war schon kurz nach dem Startschuss um 11 Uhr zufrieden. "Es ging richtig früh los", sagt Lenz. Und es ging auch richtig gut weiter. Um 15 Uhr war, wie eigentlich geplant, noch lange nicht Schluss. So ging die Jazzroad kurzerhand in die Verlängerung.

"Wir sind alle sehr zufrieden", sagt Carsten Metterhausen von der MTÜ AG. "Die Veranstaltung war dieses Jahr sehr gut besucht." Mindestens 5000 Menschen, so schätzen die Veranstalter waren gekommen. Ein paar kleine Einblicke von der Jazzroad 2010 gibt es im Video. zv

{youtube}95LmVRMiUsM{/youtube}