Harburg - So mittendrin, statt nur dabei. Schon der Start des Konzerts von Frollein Motte zum Album Release war ganz auf Tuchfühlung ausgelegt.

Von hinten tänzelte sie zum Start des Konzerts durch den knackevollen Ballroom singend zur Bühne. Sowas liebt das Publikum und Mandy Mottlau offensichtlich auch.

Gleich zweimal erlebten die Fans ihren Auftritt am Wochenende in Marias Ballroom. Beide Konzerte waren ausverkauft. Gespielt wurden die neusten Songs aus dem Albuma "aus meiner Haut", natürlich wieder aus dem Genere Herzpop, das Markenzeichen von Frollein Motte, der zwei-Personen-Band, bestehend aus Mandy und ihrem Ehemann Motte.

Das der Ballroom der richtige Platz für das Album Release war, lag auf der Hand. Hirnrock, das von der Band Beige kreierte Format, bei der Mandy Mottlau ebenfalls Frontfrau ist, wird seit Jahren im Ballroom präsentiert. zv