100826MarktHarburg- Der alte Besitzer Jens Köster ist weg, der grüne Wagen mit dem Namen Marktlounge noch da. Seit drei Wochen ist Gerd Blockhaus der neue Inhaber. Als er mitbekommen hat, dass Jens Köster Harburg und Deutschland verlassen will, hat er sich kurzerhand

dazu entschieden den Stand auf dem Harburger Markplatz zu übernehmen. Köster ist vor einiger Zeit nach Sizilien ausgewandert, um dort an einem Projekt für den Bau von Gaspiplines mitzuarbeiten. Für Blockhaus, seit 50 Jahren Fischverkäufer, war es als 1. Vorsitzenden der Marktgemeinde keine Frage, dass die Marktlounge erhalten bleiben muss. Er sagt: " Für mich war es wichtig das der Harburger Markt für die Leute auch weiterhin einen zentralen Anlaufpunkt hat. Hierfür ist die Lounge, die genau in der Mitte des Platzes steht, ideal". Die Kunden haben die Möglichkeit,  nach ihrem Einkauf zu Frühstücken und einen Kaffee oder Tee zu 100826Markt- Lounge2trinken. "Außerdem gibt es ab neun Uhr Mittagessen mit wechselnden Gerichten", so Blockhaus. (pw)