Stellwerk

Harburg - Fünf Frauen aus New York City wollen es am morgigen Mittwochabend im Stellwerk im Harburger Bahnhof krachen lassen: Auf der Bühne

steht ab 20 Uhr "Jane Lee Hooker" eine fünfköpfige Frauenband aus New York City, die sich derzeit auf großer Europa-Tour befindet. Die Tour trägt den gleichen Namen wie ihr neues Album: Spiritus.

Mit zwei Leadgitarren, einem knallharten Rhythmusgruppen und gefühlvoll-rauen Vocals ehren sie Bluesgrößen wie Muddy Waters, Howlin Wolf, Johnny Winter, Big Mama Thornton. "Nur wenige Bands liefern heutzutage Musik mit so viel Seele wie JLH", heißt es.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2013 stehen JLH auf vielen namhaften Bühnen, darunter die New Yorker BB Kings, der Irving Plaza und der Highline Ballroom. Die fünf Ladies sind keineswegs neu im Musikbusiness. Sie haben jahrzehntelange Erfahrung, sowohl im Studio, als auch auf Tour. Jedes der Bandmitglieder von JLH hat bereits vor Tausenden von Fans gespielt, während sie sich mit Bands wie Motörhead, MC5, Lynyrd Skynyrd, Aerosmith und Deep Purple die Bühne geteilt haben.

Die Eintrittskarten für das Konzert im Stellwerk kosten an der Abendkasse 17 Euro.  (cb)