100611BixioBinnenhafen - "Wegen Umbau vorübergehend geschlossen", steht auf der Tür zum Restaurant "Bixio" am Schellerdamm. Auch über das Telefon ist niemand zu erreichen, dort wird angesagt: "Wir bleiben wegen Umbau vorübergehend geschlossen. Wir bitten um Verständnis. Tschau". Doch im Restaurant wird momentan nicht gebaut. Vergangenen Montag reichten die Betreiber beim Amtsgericht Insolvenz ein.
25 Jahre war das Restaurant in Harburg. Die meiste Zeit davon befand sich das "Bixio" an der Radickestraße in Wilstorf im Norddeutschen Möbelmarkt. Auch als die "Ecklebe Wohnwelt GmbH" Anfang 2002 in die Insolvenz ging, konnte der Italiener, der als Markenzeichen keine Pizza auf der Speisekarte hatte, sich halten. Seit 2003 waren Bruno Tenedini und Daniele Bucalo mit dem Kult-Italiener von der Radickestraße in den Binnenhafen in die Räume des ehemaligen Marinas gezogen, in dem Michael Wollenberg ein paar Jahre Spitzengastronomie angeboten und einen Stern erkocht hatte. zv