Harburg - Frisch, lecker und Variantenreich - Früher als Fastfood verpönt, ist er heute ein echter Gastro-Trend: Der Burger ist derzeit total angesagt

und aus der modernen Gastronomie - auch im gehobenen Bereich - nicht mehr wegzudenken. Auch in Harburg sind Burger total angesagt. Viele alteingesessene Restaurants haben ihn in verschiedenen Variationen auf der Karte. Neu sind in Harburg ist Gastronomie, die ausschließlich Burger & Co. auf der Karte hat.

Das im Sommer am Schellerdamm eröffnete Restaurant "Quick's Der Burgermeister" ist ganz auf Burger eingestellt. Jede Menge Burger-Variantenstehen auf der Karte vom Krabbenbuger über den "Skippy Burger" mit Kängerufleisch bis zum Bison- oder Halal-Burger. Natürlich fehlen auch die Veggie-Varianten wie der Big-Sunny-Veggie, ein Burger der eine Gemüsefrikadelle statt Fleisch beinhaltet. Drin ist es großzügig. Die breite, über das Eck gehende Fensterfront bietet beste Aussicht. Mittags ist der Laden stark frequentiert. Wer möchte, kann auch den Lieferservice nutzen.

Die Inhaber Marco Brakhage und Heiko Pussback spendieren für unsere Leser einen 220 Gramm Home Style Burger mit Bio-Rindfleisch, Rucola-Salat im Dinkel-Brötchen und Haussoße. eine Beilage nach Wahl, wie etwa die leckeren Kartoffel-Twister mit Sour-Creme sind ebenso wie Soft-Drinks mit dabei. zv