160607Anime3Wilhelmsburg – Das war bunt und fröhlich. Erstmals fand am Wochenende die ChisaiiCon in Wilhelmsburg statt. Drei Tage lang bevölkerten zahlreiche Anime-Fans,

viele in den bunten Kostümen ihrer Helden, das Bürgerhaus und den Park drum herum. Anime, das sind Charaktere aus japanischen Zeichentrickfilmen. Cosplayer sind die Fans, die sich aufwenig verkleiden, um ihren Vorbildern so ähnlich wie möglich zu sehen.
Es gab Workshops, einen Gamesroom, in dem aktuelle Spiele oder Klassiker wie Mario oder Pokemon gezeigt wurden, Karaoke oder Cosplay Wettbewerbe.

160607Anime1
Cosplayer, verkleidete Fans in Wilhelmsburg. Foto: dz

Mit der ChisaiiCon, die vergangenes Jahr noch in Sasel stattfand, ist eine weitere Veranstaltung dieser Art ins Bürgerhaus Wilhelmsburg eingezogen. Seit Jahren findet dort die Tacitca, die Messe der Wargamer statt.

Den Anime-Fans hat der Umzug nach Wilhelmsburg offenbar gefallen. Bei Facebook schwärmten sie von der „genialen Location“, die bei dem guten Wetter mit der grünen Umgebung mehr als nur die Räume zu bieten hatte. Und auch die Anbindung an den Nahverkehr und die Parkmöglichkeiten wurden gelobt.

Die nächste ChisaiiCon soll im kommenden Jahr im Mai zu Himmelfahrt stattfinden. zv

Veröffentlicht 8. Juni 2016