150312LaufWilhelmsburg - Wenn am Sonntag, 12. April, der Wilhelmsburger Insellauf stattfindet, dann haben Besucher und Teilnehmer, die mit dem Fahrrad anreisen wollen

, besonders gute Karten: Die Hamburger FahrradGarderobe -Titelträger des Deutschen Fahrradpreises 2014 - freut sich in Kooperation mit BMS - Die Laufgesellschaft - als Dienstleister beim 35. Internationalen Wilhelmsburger Insellauf erneut sicheres und bewachtes Fahrradparken zu ermöglichen.

Alle Räder samt Anhängern & Kindersitzen werden wieder an unserer bewachten und versicherten FahrradGarderobe für die komplette Dauer der Veranstaltung von 8 Uhr morgens bis 13 Uhr mittags bei Wind & Wetter kostenfrei in sicheren Händen sein. "2014 konnten wir einen tollen Anteil von beinahe 10 Prozent Radfahrern unter den Teilnehmern und Besuchern des 34. Internationalen Wilhelmsburger Insellauf verzeichnen. Dieses Ergebnis wollen wir gemeinsam übertreffen", sagt Veranstalter Karsten Schölermann

Schölermann und die Gründer der FahrradGarderobe, Helen Schepers und Michael Kellenbenz, zeigten sich im Vorjahr hochzufrieden mit der erreichten Quote Ergebnis und erwarten einen weiteren deutlichen Anstieg der Anreisen per Rad auf familiären Großveranstaltungen auch in Kombination mit dem Öffentlichen Nahverkehr. (cb)

Weitere Informationen zum Ins!ellauf gibt es mit einem Klick hier!