100112RadsportHarburg - Der Titel des Deutschen Meisters in einer der wichtigen radsportlichen Nachwuchsklassen, den Junioren, ist nach Harburg gegangen. Janick Geisler (17) holte sich den Titel bei  der Deutschen Meisterschaft der Radquerfeldeinfahrer in Magstadt (Baden-Württemberg). Es ist der vierte Meistertitel für die Harburger Radsportgemeinschaft seit 2006 und der zweite Meistertitel für Geisler selbst, der sich im Sprint gegen Wenzel Böhm-Gräber durchgesetzt hatte. Mit am Start waren Julian Lehmann (16). Er belegte den fünften Platz. Matthias Heine (17) wurde 21. und Sebastian Beyer (16) musste sich mit Platz 25 begnügen. Felix Rieckmann (16) erreichte nicht das Ziel. Er war noch von einer Krankheit geschwächt und schied vorzeitig aus. dl