130825CyclassicsHarburg - Was für ein Spektakel. Angefeuert von Fans rauschten am Sonntagmorgen über Stunden die 22.000 Jedermänner über den Harburger Ring an den Fans

vorbei. Begeistert angefeuert von den Fans am Straßenrand ging das Rennen durch die Harburger City.

Mit dabei bei den Vattenfall Cyclassics war, wie auch in den Jahren zuvor, das Team von SchlarmannvonGeyso.

"Wir haben uns kurz vor 8 Uhr am Büro an der Alster getroffen und sind dann los", sagt ein Mitglied des 30köpfigen Teams. Die meisten fuhren die 100 Kilometer lange Strecke. Nur zwei trauten sich auf bei den 155 Kilometern anzutreten.

"Alle sind ins Ziel gekommen. es gab nur einen leichten Sturz mit ein paar Blessuren." Die Zeiten lassen sich sehen. Nach zwei Stunden und 40 Minuten fuhren die ersten SchlarmannvonGeysos über die Ziellinie.

Was danach kam, hat bereits so viel Tradition wie die Teilnahme an dem Rennen selbst. Es ging noch in ein Lokal am Ballindamm. Die Bilder des Teams von der Fahrt über den Harburger Ring in der Galerie. zv