130713ReiterinEhestorf - Der Harburger Reitverein (HRV) rüstet sich für ein spannendes Turnierwochenende. Am 20. und 21. Juli findet das jährliche LPO-Turnier statt: mit insgesamt

fünf Dressurprüfungen in den Klassen A-M*, neun Springprüfungen in den Klassen A-M** sowie einer Ponyprüfung.

Mit über 1.000 Nennungen ist die Veranstaltung bereits seit Wochen komplett ausgebucht. Ihr Beginn wurde entsprechend auf die frühen Morgenstunden des Samstags vorverlegt.

Den Besucher erwartet an beiden Tagen hochkarätiger Reitsport mit einigen Highlights: Die bekannte NDR-Moderatorin Juliane Möcklinghoff moderiert das M**-Springen und interviewt anschließend die Sieger. Sportlicher Höhepunkt sind jeweils die Prüfungen der Klasse M: M*-Dressur am Sonntag, M*-Springen am Samstagnachmittag, M**-Springen am Sonntagnachmittag ab etwa 15 Uhr.

„Die Resonanz auf das LPO-Turnier ist phantastisch", freut sich Andrea Sjursen-Stein, Vorsitzende des HRV-Vorstands. "Das zeigt, wie bekannt unser Verein ist. Wir spielen in der oberen Liga mit. Damit nimmt der HRV seine jahrzehntelange Tradition und Erfahrung wieder auf.“

Das LPO-Turnier wird auf dem malerisch gelegenen Gelände des traditionsreichen Harburger Reitvereins veranstaltet, der 1925 gegründet wurde und damit einer der ältesten Vereine in Hamburg und Umgebung ist. Die Dressurprüfungen werden in der 80 Meter langen Reithalle geritten, die Springprüfungen auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz. dl

Weitere Informationen über die Ausschreibung, Startzeiten und Anfahrtswege zum Turnierplatz finden Sie unter www.harburger-reitverein.de