130609DraboFHarburg – Sonne satt, ein voller Beach Club und spannende Wettkämpfe auf dem Wasser. Mehr geht nicht zum Drachenbootrennen. 20 Teams

kämpften am Sonnabend im Binnenhafen um den Veritascup.

Das war wirklich sensationell“, freut sich Initiator Heiko Hornbacher. "Besseres Wetter hätten wir uns für diese Veranstaltung gar nicht wünschen können. Für viele gab es wohl den ersten Sonnenbrand des Jahres.“

 

Angetreten waren Mannschaften vom Spaß- bis zum ambitionierten Drachenbootteam. Die Zuschauer konnten die Rennen direkt aus dem Liegestuhl aus verfolgen. „Die erhöhte Kaimauer bietet einen wirklich sensationellen Blick auf die Rennstrecke“, sagt Hornbacher. „Die Ziellinie liegt direkt unterhalb des Beach Clubs.“

Bis in den späten Nachmittag wurde nach Leibeskräften gepaddelt. Angetreten waren Teams wie die Sauberdrachen, die Black Dragon Heads, das Blaue Qunder oder Kaisers Traumschiff. Das packende Finale auf der 250 Meter langen Strecke entschieden die Dragonstars, von Mercedes Benz für sich. zv

 

Das Video zum Rennen gibt es rechts auf der Seite