120412außenmühlenlauf Harburg- Gejohle, Gebrüll und jede Menge Spaß. Beim 33. Außenmühlenlauf war richtig was los. Insgesamt 2.976 Schüler aus Harburg waren zur Traditionsveranstaltung gekommen, um einmal um den Teich zu joggen. Die 3,2 Kilometer lange Strecke

gilt als Harburgs schönster Jogging-Pfad und ist sonst fest in der Hand von den Freunden des Lauf-Sports.

Einmal im Jahr aber dominieren rund um den Stadtpark Schüler und Schülerinnen, die sich nach Jahrgängen und Geschlechtern aufgeteilt, um jeden Meter Boden duellieren. Damit führen die sportlichen Jungen und Mädchen eine lange Tradition fort. Denn der Außenmühlenlauf fand zum ersten mal im Jahr 1976 statt, als er von Schulsportwart Rüdiger Arps und Sportlehrer Peter Rudolph erfunden wurde. Einige Jahre später setzte das Event aus, bis der heutige Sportwart und Sportlehrer Mark Schepanski den "Außenmühlenlauf reloaded" organisierte. Und das freute  auch in diesem Jahr natürlich ganz besonders die Schüler und Schülerinnen, die unter den Anfeuerungen vieler Zuschauer zeigen konnten, was sie draufhaben.

Bei den vielen Gewinnern (s.unten) darf sich ein Teilnehmer als der heimliche Sieger fühlen. Adem Limani von der Gesamtschule Harburg fuhr unter Mithilfe von Fabian Hetzke (13) in seinem Rollstuhl um die Außenmühle. Der 13-Jährige Adem ist im Alter von sieben Jahren an Blutkrebs erkrankt. Zwar konnte er die Krankheit besiegen, sitzt aber seit dem im Rollstuhl, weil in der Folge im Rücken Nerven zusammengedrückt wurden. Aus diesem Grund kann der Schüler seine Beine nicht mehr richtig bewegen. Für Adem kein Grund nicht an der Sportveranstaltung teilzunehmen, in den Wochen vor dem Event hat er sogar mit seinem "Partner" geübt. "Wir haben im Sportunterricht zusammen trainiert", berichtet Adem. Die beiden haben bereits im letzten Jahr zusammen den Außenmühlenlauf absolviert und sind ein eingespieltes Team. "Wir motivieren uns immer gegenseitig. Ich sage ihm immer was auf der Strecke los ist und wo für den Rollstuhl Gefahren sein könnten."

Doch nicht nur den Sportlern wurde bei der 33. Auflage alles abverlangt, auch die Sanitäter waren gefragt. Von Übelkeit über Kreislaufprobleme bis zu Schirfwunden war so ziemlich alles dabei. Gegen Ende des Wettkampfes passierte allerdings schlimmeres. Ein zwölf-jähriges Mädchen wurde von einem BMW-Cabrio erfasst, als es die Straßenseite wechseln wollte. Mit einer Beinverletzung wurde die Schülerin unter Begleitung eines Notarztes in das Krankenhaus Maria Hilf gebracht. Der Verkersunfalldienst der Polizei ermittelt. Mark Schepanski ärgert sich über den Vorfall: "Wir werden das mit dem Bezirksamt und der Polizei sicher noch Nachbesprechen. Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass man die Straße während der Veranstaltung sperren müsste, weil sie einfach ein Risikofaktor darstellt." (pw)


Jungen 2003 und jünger:

Yannik Heuer         Neuland              13:44

Mattes Becker        Neugraben          14:08

Bennit Hennings     Marmstorf           14:13

 

Mädchen 2003 und jünger

Laura Maaß            Rönneburg          13:50

Jette Schulz            Rönneburg          13:54

Mathilda Lohmann   Alte Forst            14:01

 

Jungen 2002

Jonathan Neukamm  StS Fi-Fa             12:47

Lasse Menke           StS Fi-Fa             13:00

Julian Platz              Marmstorf           13:16

 

 

Mädchen 2002

Fiona Werner           AvH                     13:50

Celina Ahima           Stübenhofer Weg   15:02

Renee Nitsch            Rönneburg           15:03

 

 

Jungen 2001

Jonas Wedemann    Scheeßler Kehre          12:53

Baris Güner             Kerschensteiner           12:53

Jacob Winter           Alte Forst                    13:06

 

Mädchen 2001

Kaya Zabinski           KSH                         14:03

Celine Schult            AvH                         14:18

Larissa Geiken         StS Fi-Fa                   14:20

 

Jungen 2000

Justin Heinbockel      StS Fi-Fa                   11:51

Julien Hasse             StS Fi-Fa                   12:03

Anton Hennings         IKG                          12:19

 

Mädchen 2000

Rebecca Ruge            StS Fi-Fa.                  12:12

Lena Hauchwitz          Heisenberg                13:46

Antonia Kofahl           HGH                          13:54

 

Jungen 1999

Elias Saad                  StS Fi-Fa                   11:41

David Braga Aford       NSG                          11:43

Sascha Oberhei          StS Fi-Fa.                  11:51

 

Mädchen 1999

Isabel von Genur         HGH                         13:51

Carola Pille                 HGH                         14:00

Nina Rösch                  HGH                         14:14

 

Mädchen 1998

Sophie Bütje                HGH                          13:51

Sophie Gewecke           HGH                           14:06

Kinne Pascasie             StS Harburg                 14:09

 

Jungen 1998

Malwin Wermbter           HGH                           13:51

Jonas Prim                   StS Harburg                  12:22

Melloyd Niyabote           KSH                             12:33